Anhängerführerschein – Alle wichtigen Informationen

Wer mit dem Auto einen Anhänger ziehen möchte, benötigt dafür einen Führerschein. Aber welchen? Wir bringen Licht ins Dunkle.

Der Anhängerführerschein erweitert Ihre Mobilität und eröffnet zahlreiche neue Möglichkeiten, egal ob für den Freizeitgebrauch mit einem Wohnwagen oder für gewerbliche Zwecke. Doch welche Schritte sind notwendig, um diesen Führerschein zu erlangen, und was müssen Sie dabei beachten?

Die Notwendigkeit eines Anhängerführerscheins ergibt sich oft unerwartet und wirft viele Fragen auf. Brauche ich wirklich einen zusätzlichen Führerschein, um einen Anhänger zu ziehen? Die Antwort hängt von der Art des Anhängers und dem Gesamtgewicht ab, das Sie führen möchten.

Es gibt verschiedene Anhänger und somit auch verschiedene Führerscheine – B, B96 und BE – jede mit ihren eigenen Anforderungen und Berechtigungen. Während Klasse B Ihnen erlaubt, kleinere Anhänger zu ziehen, ermöglichen Ihnen die Klassen B96 und BE das Führen von schwereren Lasten. Dieser Unterschied spielt eine entscheidende Rolle bei der Planung Ihrer Reisen oder Transportaufgaben.

Die richtige Vorbereitung auf den Anhängerführerschein kann den Unterschied zwischen Erfolg und unnötigem Aufwand ausmachen. Eine gründliche Vorbereitung, die nicht nur das Auswendiglernen von Regeln umfasst, sondern auch ein tiefes Verständnis für sicheres Fahren mit Anhängern entwickelt, ist unerlässlich.

Beginnen Sie mit der Anmeldung in einer Fahrschule, die spezialisierte Kurse für den Anhängerführerschein anbietet. Informieren Sie sich über die spezifischen Anforderungen, die für die von Ihnen angestrebte Führerscheinklasse gelten, und über die Anhängerführerschein-Kosten, die auf Sie zukommen. Nutzen Sie Beratungsangebote und bereiten Sie sich gezielt auf die theoretische sowie praktische Anhängerführerschein-Prüfung vor, um die Fahrerlaubnis erfolgreich zu erwerben.

Grundlegendes zum Führerschein für den Autoanhänger

Wenn Sie einen Anhänger hinter Ihrem Fahrzeug führen möchten, ist es entscheidend, neben dem Auto-Führerschein auch die richtige Fahrerlaubnis für den Anhänger zu besitzen. Wenn Sie sich also fragen: „Ab wann benötige ich einen extra Anhängerführerschein?“, lesen Sie jetzt weiter. Hier sind die wichtigsten Informationen:

  • Führerscheinklassen für Anhänger: Abhängig von Gewicht und Größe des Anhängers sowie des ziehenden Fahrzeugs sind unterschiedliche Klassen für den Anhängerführerschein erforderlich:
    • Klasse B: Ermöglicht das Führen von Kraftfahrzeugen bis 3.500 kg zulässige Gesamtmasse (zGm) mit einem Anhänger bis 750 kg Gesamtgewicht. Bei Anhängern über 750 kg darf die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht übersteigen.
    • Klasse B96: Eine Erweiterung der Klasse B, die das Führen von Kombinationen bis zu 4.250 kg Gesamtgewicht erlaubt, ohne die vollständige BE-Ausbildung zu benötigen.
    • Klasse BE: Für das Ziehen schwerer Anhänger bis 3.500 kg benötigen Sie den BE-Führerschein. Die Kombination aus Fahrzeug und Anhänger darf maximal 7000 kg wiegen.

Ein Führerschein der Klasse B ist die Grundvoraussetzung für einen Anhängerführerschein. Wenn Ihnen der Auto-Führerschein noch fehlt, können Sie sich über Führerschein Schnellkurse in Ihrer Fahrschule informieren, um keine Zeit mehr zu verlieren und direkt im Anschluss mit den Vorbereitungen für den Anhängerführerschein zu starten.

Pkw Anhänger: Führerschein-Voraussetzungen und Anforderungen

Für das Führen eines Pkw mit Anhänger gelten je nach Führerscheinklasse unterschiedliche Voraussetzungen und Anforderungen. Klasse B erlaubt das Ziehen leichter Anhänger bis 750 kg oder schwerere, solange die Kombination 3.500 kg nicht überschreitet. Für Gewichte darüber sind andere Anhängerführerscheine notwendig: Der BE-Führerschein ist erforderlich, wenn das Zugfahrzeug mit dem Anhänger ein Gesamtgewicht von 7.000 kg nicht überschreitet. Die Klasse B96 bildet eine Zwischenstufe, die es ermöglicht, Kombinationen bis zu 4.250 kg zu führen, ohne die umfassende Ausbildung für den Anhängerführerschein BE absolvieren zu müssen. In den folgenden Abschnitten wird detaillierter auf die spezifischen Anforderungen jeder Klasse eingegangen, um Ihnen eine klare Orientierung für Ihre Wahl des richtigen Führerscheins zu bieten.

Voraussetzungen und Anforderungen der Erweiterung der Fahrerlaubnis Klasse B: B96

Für den Anhängerführerschein B96 sind spezielle Voraussetzungen und Anforderungen zu erfüllen. Diese Erweiterung der Fahrerlaubnis Klasse B ermöglicht es, schwerere Anhänger bis zu einem Gesamtgewicht von 4250 kg zu ziehen. Hier ein Überblick:

  • B96 – keine eigenständige Klasse, sondern eine Erweiterung: Markiert durch die Schlüsselzahl 96 im Führerschein, gilt diese EU-weit.
  • Ausbildung erforderlich, aber keine Prüfung: Der Kurs umfasst sowohl Theorie als auch Praxis und wird oft als Tageskurs angeboten. Die Zeiten entnehmen Sie dem Theorieplan Ihrer Fahrschule.
  • Kosten: Die Kosten für den Anhängerführerschein B96 variieren zwischen 300 und 500 Euro, abhängig von der Fahrschule.
  • Für wen ist B96 interessant? Ideal für Camper oder jene, die schwerere Anhänger ohne die Notwendigkeit einer vollständigen Führerscheinprüfung ziehen möchten.

Mit B96 erweitern Sie die Möglichkeiten Ihres Pkw-Führerscheins deutlich, insbesondere für das Ziehen von Wohnwagen oder größeren Anhängern.

Voraussetzungen und Anforderungen des Anhängerführerscheins der Klasse BE

Für das Ziehen schwerer Anhänger bis zu 3,5 Tonnen ist der BE-Führerschein erforderlich. Dieser Anhängerführerschein erweitert die Möglichkeiten der Klasse B, die auf Anhänger bis 750 kg beschränkt ist. Der BE-Führerschein ermöglicht es, Kombinationen von Zugfahrzeug und Anhänger bis zu einem Gesamtgewicht von 7.000 kg zu führen. Wichtige Punkte dazu sind:

  • Vorbereitung: Für den BE-Führerschein sind spezielle Fahrstunden erforderlich, jedoch keine theoretische Prüfung.
  • Pflichtstunden: Für diesen Anhängerführerschein müssen mindestens fünf Pflicht-Fahrstunden absolviert werden, inklusive drei Überland-, einer Autobahn- und einer Nachtfahrt.

Die Investition in diesen Führerschein erweitert die Fahrerlaubnis deutlich, indem sie das Führen von schwereren Anhängern erlaubt, was besonders für Fahrer von Wohn- oder Pferdeanhängern relevant ist.

Nach oben scrollen